Sammlerstücke von Lilliput Lane kann man zurzeit im Schaufenster der Heimatfreunde Stockum/Düren an der Hörder Straße 367 bewundern. Das Unternehmen wurde 1982 von David Tate gegründet und eine Erfolgsstory begann. Hergestellt wurde ein umfangreiches Sortiment an realistischen, handgefertigten Miniaturmodellen nach echten britischen Vorbildern: Burgen, Landhäuser, Kirchen und vieles mehr. Die kleinen, handbemalten Abbilder von Gebäuden wurden weltweit verkauft und entwickelten sich zu gefragten Sammlerobjekten. Im Jahr 2016 wurde die Produktionsfabrik geschlossen und die Liliput-Lane-Fertigung eingestellt. Im Januar 2017 starb David Tate nach einem neunjährigen Kampf gegen Krebs. Die Modelle werden aber weiterhin im Internet gehandelt.

Alle hier ausgestellten Objekte stammen aus der privaten Sammlung der Familie Heinz und Ursula Zabka. Am Anfang dieser Sammlung stand vor vielen, vielen Jahren ein kleines "Mitbringsel" von Nichten aus England. Ursula verliebte sich in die wundervollen Replikate und hatte ein neues Hobby für sich entdeckt. Jetzt - lange nach ihrem Tod - soll die kleine Sammlung aufgelöst werden. Vielleicht ist ja auch Ihr "Traumhaus" dabei ??? Bei Interesse bitte im Heimatstübchen melden oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.